Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marian Schahn

Administrator

  • »Marian Schahn« ist männlich
  • »Marian Schahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Company directors London-Papers Ltd. Micromodels-London Ltd.

Hobbys: Öffentlichkeitsarbeit für den Kartonmodellbau seit 1948

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. November 2016, 12:32

Pünktlich zu Weihnachten! Großmodell „HMHS Britannic“

.




Liebe Kartonmodellfreunde,

pünktlich zu Weihnachten erscheint im HD-M-V Verlag Heidelberg
ein Großmodell der „HMHS Britannic“, dem Schwesterschiff von der
„RMS TITANIC“ und der „RMS OLYMPIC“.
Mit 24 Bogen und einer Länge von 1,08 Meter ist es eines der
größten Kartonmodelle im Maßstab 1:250 aus dem HD-M-V Verlag.
Der Bogen wurde im professionellem Sechsfarbendruck hergestellt!








.
“Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

 

Meine IP-Adresse

haski

Fortgeschrittener

  • »haski« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: Breisgau Hochschwarzwald

Hobbys: Holz/Karton Modellbau

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2016, 04:42

Hallo Marian.

Interesse besteht bei dem Schiff schon, nur wie ist der Rumpf ?
Ist das wieder eine Leere Hülle ohne Schiffsskelett nur Seiten Wände, so das es unstabil ist . Die Firma ist gut , Baue nicht gerne was von denen wegen dem Schiffsskelett.
Ein Paar Bilder vom Schiffsskelett würde ich schon gerne sehen , bevor Ich Beschliesse diese Modell zu Kaufen.
Liebe grüße
Jürgen

Im Bau.

1:250 Bismarck . Hamburger Modellbaubogen Verlag
1:200 IJN Zuikaku ( GPM 165 )

Marian Schahn

Administrator

  • »Marian Schahn« ist männlich
  • »Marian Schahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Company directors London-Papers Ltd. Micromodels-London Ltd.

Hobbys: Öffentlichkeitsarbeit für den Kartonmodellbau seit 1948

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. November 2016, 06:36

.

Hallo Jürgen,

ich verstehe Deine Bedenken.
Beim Bau eines Schiffes sollte wirklich ein stabiler Rumpf entstehen.
Aber wird ein solcher nur mit unzähligen Spannten erreicht?
Einige Konstrukteure gehen seit einigen Jahren einen anderen Weg um eine
stabile Konstruktion zu erreichen. Eine Konstruktion mit 20, 30 Spannten ist
in den meisten Fällen nicht der Stabilität geschuldet, sondern dem Umstand,
dass diese Konstruktionsart schon seit Jahrzehnten angewand wir und dem
Verlag eine große Bogenzahl pro Modell ermöglicht. Große Bogenzahlen
rechtfertigen in vielen Augen einen hohen Preis. Mit Stabilität des Modells
hat das wenig zu tun.
Wenn der Modellbauer an der Stabilität zweifelt, hat er zwei Möglichkeiten.
Eine die ihn herausfordert, durch zusätzliche eigene Spannten mehr Stabilität
zu erreichen.
Oder, er verzichtet auf das Modell. Eine Entscheidung, die bei diesem Preis-
leistungsverhältnis aber unverständlich erscheint.

Ein Bild aus der Bauanleitung habe ich hier mal eingestellt.









.
“Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

 

Meine IP-Adresse

haski

Fortgeschrittener

  • »haski« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: Breisgau Hochschwarzwald

Hobbys: Holz/Karton Modellbau

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. November 2016, 12:37

Hallo Marian,

genau das Meinte Ich das ist für mich Kein Stabiler Rumpf, habe von denen schon einige gemacht. Lieber gebe ich ein wenig mehr Geld aus und ich habe einen Gutes Skelett als anders rum, Ich baue nicht so das Ich die Modelle danach in die Tonne schmeissen will, ich will Sie noch eine weile betrachten können.
Daher Kaufe Ich Ausschliesslich kEINE DEUTSCHE MODELLE HEFTE, obwohl es Wunderschöne Modelle gibt und wenn Ich dann die Bauanleitung Lesen muss .. Ne Danke ..
Meine Bogen Hefte Liegen von Polen bis Russland , kann zwar die Sprache nicht aber die Bauanleitung ist einfach Super und die Versteht jeder.
Ich werde diese Modell Nicht Kaufen, Kaufe mir dafür Lieber Material für die " Adventure Galley " gibt es zwar nicht auf dem Karton Markt aber habe eine Bauanleitung vom der " Charles" die soll Baugleich mit Kidˋs Schiff sein.
Liebe grüße
Jürgen

Im Bau.

1:250 Bismarck . Hamburger Modellbaubogen Verlag
1:200 IJN Zuikaku ( GPM 165 )

Marian Schahn

Administrator

  • »Marian Schahn« ist männlich
  • »Marian Schahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Company directors London-Papers Ltd. Micromodels-London Ltd.

Hobbys: Öffentlichkeitsarbeit für den Kartonmodellbau seit 1948

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. November 2016, 17:16

.


Hallo Jürgen,

so hat jeder seine eigene Meinung.
Einige möchten Modelle die so stabil sind, dass man damit die Schwiegermutter
erschlagen kann, andere begnügen sich mit Modellen die man in einer Vitrine
gefahrlos aufstellen kann.
Ein Jeder muss hier seine eigenen Prioritäten setzen.
Ob Schwiegermutter oder Vitrine.



.
“Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

 

Meine IP-Adresse

haski

Fortgeschrittener

  • »haski« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: Breisgau Hochschwarzwald

Hobbys: Holz/Karton Modellbau

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. November 2016, 17:47

Hallo Marian,

so habe ich das jetzt noch nicht gesehen, Schwiegermutter ... mal sehen welches Schiff da am besten passt :P
ups... Stabil ist ...
:P :P :P :P
Liebe grüße
Jürgen

Im Bau.

1:250 Bismarck . Hamburger Modellbaubogen Verlag
1:200 IJN Zuikaku ( GPM 165 )