Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hedu

Fortgeschrittener

  • »hedu« ist männlich
  • »hedu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionist

Hobbys: Bademeister und Kartonmodellbauer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2015, 14:45

1135.6

Liebe Kleber !

Dieser russ. Kreuzer hat es. Ich habe selten so einen schönen Bogen gesehen. Aber ohne Lasercut Satz ist es das halbe Vergnügen.
»hedu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zerstörer.JPG
  • Zerst1.JPG
  • Zerst2.JPG
  • Zerst3.JPG
  • Zerst4.JPG
Liebe Grüße
Helmut

Ghostwriter

unregistriert

2

Samstag, 14. März 2015, 19:59

Hallo Helmut,

uh, Kleintel akrobatischer Modellbogen.
Das könnte lustig werden.Aber ohne Lasercut geht es auch.
Macht nur mehr Arbeit. Und ob dann alles genau passt?

Trotzdem viel Spass.

LG
Wolfgang

Richard

Schüler

  • »Richard« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: zu Hause

Beruf: Ja

Hobbys: auch

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2015, 22:26

Das wird sicher ein schönes Schiff, könnt mich aber nicht an den Basteltisch bringen.
Ich glaub da würde ich nach kürzester Zeit aufgeben.

robert kofler

unregistriert

4

Sonntag, 15. März 2015, 17:29

lasercut oder nicht?

hallo helmut!

wenn du für die verstärkungsteile finnpappe nimmst, dann reicht die festigkeit allemal völlig aus, es muss keine graupappe sein. schon alleine wegen der fingerschonung beim schneiden. :)

ach so, finnpappe??? ist ganz einfach bierdeckelkarton, gibts in vielen verschiedenen dicken.

kannst du bei mir im shop kriegen, aber der bösner in graz hat die auch.

viel spass beim bau und viel erfolg.

grüsse aus dem hohen norden, robert

hedu

Fortgeschrittener

  • »hedu« ist männlich
  • »hedu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionist

Hobbys: Bademeister und Kartonmodellbauer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. März 2015, 05:44

Hallo Robert !

Danke für deinen Tipp. Habe schon die Firma Boesner in Graz gesucht und die Pappe bereits zuhause. Ich bin bei Lasercut eher für Masten und Leitern.
Liebe Grüße
Helmut

robert kofler

unregistriert

6

Mittwoch, 18. März 2015, 13:39

finnpappe

hallo heinz!

aber hallo!!!

da hat der bösner wohl bei mir gekupfert! :P :D

finnpappe von a/4 bis 1395 x 1000mm gibts bei mir im shop schon seit vielen jahren.........

wenn nur das porto nicht wäre, für den großformatbogen (pro stück 4,00 €) fallen da mal gleich 25,- teuronen transport an.

vele grüsse aus bad harzburg, robert

Verwendete Tags

1/200, YG Modell