Die Emder Bögen Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944

  • Baubericht 21
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 88
    Das nächste Haus ist die Nr. 14, Nähmaschinen
    Singer, ähnlich dem Haus Nr. 13.
    Hier werden wir das Geländer des Anbaus „supern“.





    Bild 89
    Wir kleben unseren Ausdruck des Balkongeländers
    auf.





    Bild 90
    Der fertig gefalzte und zusammen geklebte
    Anbau.





    Bild 91
    Wir kleben das fertig geklebte Dach
    auf.









    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 22
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 92
    Als nächstes kleben wir den Anbau an.





    Bild 93
    Haus Nr. 14 von der Delftseite aus.





    Bild 94
    Haus Nr. 14 von der Straßenseite aus
    mit montiertem Reklameschild.








    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 23
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 95
    Das nächste Haus ist die Nr. 15, Konditorei
    Duif.
    Ganz einfacher Aufbau, hier wurden nur
    die Seitenwände „gesupert“.





    Bild 96
    Dach und Anbau sind gefalzt und
    zusammen geklebt.





    Bild 97
    Das Dach ist aufgesetzt und der Anbau angefügt.
    Ansicht von der Delftseite her.





    Bild 98
    Ansicht von der Straßenseite aus.









    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 24
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 99
    Das nächste Haus ist die Nr. 16, Obst Schreiber.
    Ganz einfacher Aufbau.





    Bild 100
    Hier wurden wieder der
    Giebel, die Seitenwände und das Geländer des
    Anbau „gesupert“.





    Bild 101
    Der fertige Anbau. Das Geländer auf der rechten
    Seite wurde verlängert und läuft jetzt um
    den Anbau.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 25
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 102
    Das Dach ist fertig geklebt...





    Bild 103
    ...und wird auf die Hauswände geklebt.
    Ansicht von der Straßenseite aus.




    Bild 104
    Der fertige Anbau ist angeklebt.
    Ansicht von der Delftseite aus.





    Bild 105
    Wäre das Geländer nicht um den Anbau
    geführt worden, würden die Bewohner
    wohl in die Tiefe stürzen.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 26
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 106
    Das nächste Haus ist die Nr. 17, Leder Wibben.
    Ganz einfacher Aufbau.





    Bild 107
    Hier wurden wieder das Geländer des
    Anbau „gesupert“.




    Bild 108
    Der fertige Anbau.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 27
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 109
    Das Dach ist fertig geklebt...





    Bild 110
    ...und wird auf die Hauswände geklebt.
    Ansicht von der Straßenseite aus.




    Bild 111
    Der fertige Anbau ist angeklebt.
    Ansicht von der Delftseite aus.





    Bild 112
    Haus Nr. 17 provisorisch zusammengestellt
    mit den Nachbargebäuden.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 28
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 113
    Das nächste Haus ist die Nr. 18, Schreibwaren
    Wilken.
    Ganz einfacher Aufbau.





    Bild 114
    Das Haus mit Reklameschild von der Straße
    aus.




    Bild 115
    Ansicht von der Delftseite her.





    Bild 116
    Haus Nr. 18 provisorisch zusammengestellt
    mit den Nachbargebäuden.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 28
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 117
    Das nächste Haus ist die Nr. 19, Neuform.Haus
    Ganz einfacher Aufbau.





    Bild 118
    Hier wurden wieder der Giebel und das Geländer
    des Anbau „gesupert“.





    Bild 119
    Der fertige Anbau.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 30
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 120
    Der Anbau, er beginnt schon am Dach, ist
    angeklebt.
    Ansicht von der Delftseite aus.





    Bild 121
    Haus Nr. 18 Ansicht von der
    Straßenseite.





    Bild 122
    Das Haus provisorisch zusammengestellt
    mit den Nachbargebäuden.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 31
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 123
    Das nächste Haus ist die Nr. 20, Felix Pels.
    Ganz einfacher Aufbau.





    Bild 124
    Hier wurden wieder das Geländer
    des Anbau „gesupert“.






    Bild 125
    Der fertige Anbau und das fertig
    Dach.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 32
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 126
    Das Dach ist aufgeklebt.
    Ansicht von der
    Straßenseite.





    Bild 127
    Haus Nr. 20 Ansicht von der Delftseite aus.




    Bild 128
    Das Haus provisorisch zusammengestellt
    mit den Nachbargebäuden.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 33
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 129
    Das nächste Haus ist die Nr. 21/21 (Hotel
    Goldener Adler.
    Etwas umfangreicherer Aufbau.





    Bild 130
    Die gelbe Rückseite des Giebels wurde schon
    so vom Konstrukteur vorgesehen.
    Warum nicht die anderen Giebel auch so
    konstruiert wurden bleibt ein Rätsel.





    Bild 131
    An den beiden Anbauten werden die Geländer
    „gesupert“.





    Bild 132
    Die beiden Anbau sind fertig...





    Bild 133
    ...und werden an der Delftseite angeklebt.











    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 34
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 134
    Das Dach und die Reklametafel die aufs
    Dach montiert wird.





    Bild 135
    Das fertige Dach mit Reklametafel....





    Bild 136
    ...wird auf die Außenwände geklebt.
    Anschließend kleben wir die Dachgaube
    mit dem flachen Dach auf die Dachseite
    zum Delft.





    Bild 137
    Auf die Dachseite zur Straße hin
    werden die zwei Dachgauben mit den
    runden Dächern geklebt.





    Bild 138
    Hausansicht von der Delftseite aus.








    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 35
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 139 bis Bild 141
    Der Aufbau der einzelnen Häuser
    auf die Grundplatte.









    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 36
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 142 bis Bild 144
    Einige Ansichten der Straße.
    Es fehlen noch ein Eckhaus und das
    Rathaus.







    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 36
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 142 bis Bild 144
    Einige Ansichten der Straße.
    Es fehlen noch ein Eckhaus und das
    Rathaus.








    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 37
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 146
    Das nächste Haus ist das „Eckhaus“
    welches das letzte in der Kleinen
    Faldernstraße ist.
    Wir haben hier die Seitenwals wieder
    „gesupert“ um eine weiße Wandfläche
    zu verhindern.





    Bild 147
    Fertige Dachgaube und fertiger Anbau.





    Bild 148
    Nachdem der Anbau angeklebt wurde,
    haben wir festgestellt, dass hier wieder
    ein Konstruktionsfehler vorliegt.
    Die Textur für den Hausgrundriss ist
    falsch berechnet. Es fehlt Straßenpflaster.





    Bild 149
    Eckhaus mit Anbau und aufgesetzter
    Dachgaube.








    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 38
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944




    Bild 150
    Laut Bauanleitung wird die Dachgaube
    zur Hafenseite hin montiert.
    Nur, wo ist die Hafenseite?
    Da es nur die eine Möglichkeit gab,
    haben wir die Gaube entsprechend
    dem Bild montiert.





    Bild 151
    Die Textur der Straße haben wir entsprechend
    der Größe des Eckhauses abgeändert.





    Bild 152
    Nachdem das Eckhaus auf der Grundplatte
    montiert wurde. ist von der „Flickerei“ des
    Straßenpflasters nichts mehr zu sehen.





    Bild 153
    Eckhaus im Straßenzug auf der Grundplatte...







    Jetzt kommt das letzte und größte Haus der
    Anlage.
    Das Rathaus.








    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Baubericht 39
    Die Emder Bögen
    Rathaus und Kleine Faldernstraße vor 1944





    Bild 154
    Wir kommen jetzt zum Rathaus,
    dem größten Gebäude in diesem Modell.
    Zuerst haben wir das Dach gefertigt.




    Bild 155
    Da die Dachteile auf zwei Bogen
    verteilt sind, haben sie leider
    Farbunterschiede.
    Die Giebelseiten sind dunkler.





    Bild 156
    Bei dem Grundriss fürs Erdgeschoß hat
    sich auch ein Fehler eingeschlichen.





    Bild 157
    Wir haben die Klebelaschen an dem
    Durchgang entsprechend entfernt.









    Wird fortgesetzt.

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse