Mit entsetzen musste ich feststellen, ...

  • .


    Liebe Kartonmodellfreunde,


    nach einem Hinweis eines Kartonmodellfreundes musste
    ich entsetzt feststellen, dass es in Polen Freedownloads
    Seiten gibt, auf denen kostenlos Kartonmodellbogen der
    großen deutschen Kartonmodellverlage, in teilweiser bester
    Qualität heruntergeladen werden können.


    Als ich vor zwei Jahren auf die Gefahren der Urheberrechts-
    verletzungen durch das Scannen der Kartonmodellbogen
    hingewiesen habe, wurde ich in den deutschen Foren in
    Bausch und Bogen zerrissen und als Idiot dargestellt. Einige
    deutsche Verlage haben auf Druck eines jetzt nicht mehr
    existierenden Kartonmodellbogen-Forums auf ihre Urheber-
    rechte pauschal verzichtet. Teilweise wurde sogar öffentlich
    erklärt, man könne mit den Bogen machen, was man wolle!
    Einige polnische Seitenbetreiber haben es wohl wörtlich
    genommen. So können heute fast sämtliche Modellbogen
    eines großen Hamburger Verlages, des Wilhelmshavener
    Modellbaubogenverlages und vieler anderer deutscher
    Kartonmodellverlage von diesen Seiten heruntergeladen
    werden. Beschämend ist, dass dies auch noch in einer sehr
    professionalen Qualität erfolgen kann.


    Für die Verlage, die vor zwei Jahren ihre Einwilligung zum
    pauschalen Verzicht ihrer Urheberrechte gaben, wird es eine
    bittere Pille sein. Ob sie wegen dieses Verzichtes jetzt noch
    die Möglichkeit haben, besonders in Polen ihre Rechte durch-
    zusetzen ist fraglich.


    Wer vor zwei Jahren auf meine Warnungen auf arroganter Weise
    reagiert hat, erhält heute die Quittung. Leider ist die ganze deutsche
    Kartonmodellverlagsscene davon betroffen.


    Eine Frage, wo sich ein Kartonmodellbauer seine Bogen besorgen wird,
    erspare ich mir.
    Denn immer noch gilt es, "Geiz ist Geil".
    Und kostenlos ist noch geiler ...


    Leider!








    .

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Hallo Marian


    Ich Kaufe meine Bogenhefte und habe auch schon die Hersteller Angeschrieben wenn ich das Modell Vergrößer will auf was ich Achten muß.



    dies habe ich als Antwort bekommen. Daher Kaufe ich die Bögen .. was mir gefällt hole ich mir einfach Hier.
    http://www.super-hobby.de/catalog/1-250-2145393.html

    Liebe grüße
    Jürgen


    Im Bau.


    Mile Miglia Custom Chopper

  • .

    Hallo Jürgen,


    ein leidiges Thema.
    Leider haben einige Seitenbetreiber in Polen die Veröffentlichungen
    im Kartonist allzu wörtlich genommen. Ob es wissentlich geschah
    oder es an der Sprachbarriere lag, Fakt ist, seit einiger Zeit werden
    auf diesen Seiten Veröffentlichungen kompletter Firmenprogramme
    angeboten. Fast lückenlos ist hier alles erhältlich, was dem Karton-
    modellbauers Herz höher schlägen lässt und das alles kostenlos.



    Jürgen auch kamobo.de bietet ein gutes Programm für Kartonmodellbauer.




    .

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse

  • Hallo Marian,


    ja ich weiß das auch Kambo gute Modelle Anbietet, nur die Geschäftsbedingungen gefallen mir Überhaupt nicht. Schufa-Auskunft bei einem Kauf z.b. von 50,00 € ist wohl ein wenig Übertrieben, da die Käufer Ja sowie so in Vorkasse gehen. Bei http://www.kartonmodellshop.de kann man auch gute Modelle Kaufen und da geht es Ja auch ohne Schufa-Auskunft , warum dann bei Kambo.de Nicht oder habt Ihr das jetzt geändert, den den letzten Kauf wie du Ja weißt haben wir geregelt.

    Liebe grüße
    Jürgen


    Im Bau.


    Mile Miglia Custom Chopper

  • .



    Hallo Jürgen,


    bei Rakuten werden nach meinen Informationen nur Schufa-Auskünfte
    nachgefragt, wenn Bestellungen auf Rechnung erfolgen.
    Bei Bestellungen auf Vorkasse oder Bankeizug erfolgen diese Abfragen
    nicht. Eigentlich in der Geschäftswelt ein normaler Vorgang. Bei einigen
    Anbietern erfolgt diese Abfrage im "Hintergrund" einer Bestellung, was
    nach meiner Meinung ein wenig fragwürdig und rechtlich sicher auch
    etwas bedenklich ist.
    Aber was von einem Kunden nicht bemerkt wird, schlüpft da schon mal
    durch die Maschen des Gesetzes.
    Da Rakuten eine Weltfirma ist, bei der mehrere 100.000 oder gar Millionen
    Bestellungen am Tag bearbeitet werden, greift Rakuten auf eine gewisse
    Automation zurück. Dazu zählt auch, dass Bestellungen auf Rechnung auf
    Bonität geprüft werden. Würden hier nur 1 % "schwarze Schafe" bestellen,
    ginge es gleich in die Millionen. Ein Risiko, welches kein Unternehmen
    eingehen wird. Es sei denn, es möchte blinden Auges in den Konkurs gehen.
    Aber wie Du schon schreibst, es lassen sich immer Regelungen finden.





    .

    “Der größte Gegner des Wissens ist nicht Ignoranz, sondern die Illusion, etwas zu wissen.” Stephen Hawking

     

    Meine IP-Adresse